Geschichten Fundgrube

 

Im Laufe der Zeit habe ich wunderbare Geschichten gefunden, die uns mit ihren Bildern leicht im Gedächtnis bleiben und mit ihren Emotionen nachhaltig berühren. Soweit es mir möglich ist, gebe ich Verfasser oder Quelle an. Sollte mir dabei ein Irrtum unterlaufen sein, ist dies unbeabsichtigt und wird von mir gerne umgehend korrigiert. Viel Freude beim Lesen!

Der Wettkampf (Thema: Handycap)

Ein Junge hatte bei einem Autounfall seinen linken Arm verloren, trotzdem war er fest entschlossen, die Kunst des Judo zu erlernen. Schon bald stellte sein japanischer Meister fest, dass der Junge sehr talentiert war.  weiter lesen

Schülerhilfe (Thema: Ermutigung)

Es gab einmal einen Nachhilfe-Lehrer, der hatte eine besondere Fähigkeit: Er schaffte es bei fast all seinen Schülern, dass diese innerhalb eines Jahres im Fach Mathe ihre Note mangelhaft zu einem Gut oder sogar Sehr Gut verbessern konnten. 

weiter lesen

Beeile dich! (Thema: Achtsamkeit)

Wer am Leben vorbei lebt, ist der Meinung, jede einzelne Minute optimal nutzen zu müssen. Alles dreht sich darum, seine Aufgaben zu erledigen, auf einen Bildschirm zu starren oder möglichst schnell von A nach B zu gelangen.

weiter lesen

Der Wolkenkratzer (Thema: Kreativität)

Die folgende Geschichte soll sich tatsächlich während einer Physikprüfung an der Universität von Kopenhagen ereignet haben. Die Prüfungsfrage lautete: "Beschreiben Sie, wie man die Höhe eines Wolkenkratzers mit Hilfe eines Barometer feststellt."

weiter lesen

Das Zeichen (Thema: Abschied)

Nun, was kann ich für Sie tun?, fragte der Psychiater und lächelte die alte Dame, die ihm gegenüber saß, freundlich an. Sie saß ihm mit verschränkten Armen gegenüber und sagte schroff: Ich will gar nicht hier sein! weiter lesen

Ein Glas Wasser (Thema: Sorgen)

Eine Psychologin schritt während eines Stress-Management Seminars durch den Zuschauerraum. Als sie ein Wasserglas hoch hielt, erwarteten die Zuhörer die typische Frage: "Ist dieses Glas halb leer oder halb voll?"

weiter lesen

Die 7 Weltwunder (Thema: Dankbarkeit)

Die Lehrerin merkte beim Einsammeln der Resultate, dass eine Schülerin noch am Arbeiten war. Deshalb fragte sie die junge Frau, ob sie Probleme mit ihrer Liste hätte. Sie antwortete: "Ja. Ich konnte meine Entscheidung nicht ganz treffen.

weiter lesen

Mein Leben (Thema: Erwartungen)

Mirko war 42 Jahre alt und ein großartiger Mann. Alle konnten ihn gut leiden. Streit mit Mirko war nahezu unmöglich. Seine Frau war total stolz auf ihn. Denn als Ortsbürgermeister war er überaus angesehen. Die Gemeinde kam immer wieder mit neuen Anregungen zu ihm. 

weiter lesen

Die Rede von Charly Chaplin (Thema: Selbstliebe)

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein. weiter lesen

Die 9-Kuh-Frau (Thema: Partnerschaft)

Es waren einmal zwei Freunde, die sich einen Traum erfüllen wollten, nämlich mit einer kleinen Segelyacht die Erde zu umsegeln.Sie starteten guten Mutes und alles lief sehr gut. Von Zeit zu Zeit liefen sie Hafen oder kleinere Inseln an, um Wasser und Lebensmittel aufzunehmen.

weiter lesen

Die alte Seele (Thema: Junger Tod)

Es war einmal eine sehr, sehr alte Seele, die sehr, sehr viele Menschenleben auf der Erde gelebt hatte. Und deren Dasein als Seele jetzt ebenfalls fast zu Ende war, ja bald würde sie mit der Ewigkeit verschmelzen.

weiter lesen

Gibt es ein Leben nach der Geburt? (Thema: Reinkarnation)

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch der Mutter: "Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?" fragt der eine Zwilling.

weiter lesen

Glauben heißt sehen (Thema: Spiritualität)

Die Verfasserin dieses Briefes, Jackie Peterson (ihren Namen habe ich zum Schutz der Privatsphäre geändert), schrieb, dass sie vor zwei Monaten ihren Verlobten verloren hat.  - in Arbeit - 

Der Schmetterling (Thema: Entwicklung)

Eines Tages erschien eine kleine Öffnung in einem Kokon; ein Mann beobachtete den zukünftigen Schmetterling für mehrere Stunden, wie dieser kämpfte, um seinen Körper durch jenes winzige Loch zu zwängen.

weiter lesen

Die fromme Schlange (Thema: Respekt)

Junge Kuhhirten ließen ihre Kühe auf einer Weide grasen, auf der eine giftige Schlange lebte. Alle hatten Angst vor ihr. Eines Tages ging ein Brahmachari über die Wiese.

weiter lesen  

Der Sorgensack (Thema: Akzeptanz)

Eines Tages wurde einer Frau ihr Sorgensack zu schwer, sie schien fast darunter zu zerbrechen. Sie wusste nicht mehr, wie sie es schaffen sollte, ihn weiter zu tragen.

weiter lesen 

Die Last (Thema: Vergebung)

Ein Lehrer bat seine Schüler, einen Rucksack und einen Sack Kartoffeln mitzubringen. Für jeden Menschen, dem sie etwas nicht verzeihen wollten, sollten die Schüler eine möglichst große Kartoffel wählen, auf sie den Namen des Menschen schreiben, dem sie nicht verzeihen wollten und die Kartoffel in den Rucksack legen. weiter lesen 

Die Chance ergreifen (Thema: Eigenverantwortung)

Eine Flut kommt. Ein gottesfürchtiger Mann ist sich sicher, nicht fliehen zu müssen. Er betet zu Gott und bittet darum, gerettet zu werden. Die Flut rückt immer näher, und die Straßen sind schon mit einer leichten Wasserschicht bedeckt.

weiter lesen 

Was wirklich zählt (Thema: Werte)

Ein alter Professor wurde gebeten, für eine Gruppe von 15 Geschäftsführern großer nordamerikanischer Unternehmen, eine Vorlesung über sinnvolle Zeitplanung zu halten. Dieser Kurs war einer von fünf Stationen ihres eintägigen Lehrgangs. Der Professor hatte daher nur eine Stunde Zeit, sein Wissen zu vermitteln.

weiter lesen

Die südkoreanische Flagge (Thema: Erkenntnis)

An Hand der südkoreanischen Flagge kann ich am besten erklären, was ich gelernt habe: Der Untergrund ist weiß. Ist Weiß eine Farbe? Ist es nicht gerade die Abwesenheit von Farbe? Tatsächlich aber ist Weiß die Summe aller Farben. Indem es alle Farben enthält, ist Weiß die Fülle. Indem es keine Farbe hat, ist es die Leere.

weiter lesen

Was getan wurde, ist fertig (Thema: Zeit haben)

Von Juli bis Oktober übernimmt der Monsun das Regiment in Thailand. In dieser Zeit stellen die Mönche ihre Reisen ein, legen alle Projekte und Werkstücke zur Seite und widmen sich ausschließlich dem Studium und der Meditation.

weiter lesen

Der Bleistift (Thema: Eigenschaften)

Der Junge sah zu, wie die Großmutter einen Brief schrieb. Irgendwann fragte er: "Schreibst du über mich?" "Es stimmt, ich schreibe über dich. Aber wichtiger als die Worte ist der Bleistift, den ich benutze.

weiter lesen

Die Steinpalme (Thema: Krisenintervention)

Es war Spätnachmittag und es war ein Wind aufgekommen, der leise über die Haare streicht und auf dem Gesicht eine Ahnung von Kühle hinterlässt. Es war die Zeit, die zum Erzählen verführt, sodass sie den weisen Rahman baten, doch eine seiner wundervollen Geschichten zu erzählen. Der kluge alte Mann lächelte.

weiter lesen

Ich will das Wesentliche (Thema: Leitbild)

Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt, dass ich weniger Zeit habe zu leben, als ich bisher gelebt habe. Ich fühle mich wie dieses Kind, das eine Schachtel mit Bonbons gewonnen hat. Die ersten aß sie mit Vergnügen. Aber als sie merkte, dass nur noch wenige übrig waren, begann es, sie wirklich zu genießen.

weiter lesen

Die einsame Insel (Thema: Selbstfürsorge)

Durch irgendeinen Zufall des Lebens, stranden auf einer einsamen Insel ein Guru, ein Psychotherapeut und ein Mensch auf der Suche nach dem Sinn des Daseins, ein sogenannter Suchender.

weiter lesen

Die drei Fragen (Thema: Lebensphilosophie)

Es dachte einmal ein König, nichts könne ihm missglücken, wenn er nur immer die Zeit wüsste, in der er ein Werk zu beginnen habe, und wenn er immer wüsste, mit welchem Menschen er sich einlassen solle und mit welchem nicht, und wenn er immer wüsste, welches von allen Werken das wichtigste sei.

weiter lesen

Marion Lampert-Gruber

Paderborner Straße 6

32760 Detmold

05231 - 30 80 545

info@coaching-gruber.de

Neuer Blog Beitrag

Fünf goldene Regeln für gute Beziehungen
>> mehr lesen

Newsletter Sommer 2019

Reif für die Insel

Mit Ihrem Eintrag in den Verteiler erklären Sie sich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.