Di

01

Nov

2016

Wenn Oma und Opa plötzlich weg sind

Fingerspitzengefühl gefragt

"Der Verlust eines geliebten Menschen trifft auch Kinder sehr schwer. Ihre Reaktionen auf ein solches Ereignis gleichen sich oft mit denen der Erwachsenen, äußern sich aber deutliche sprunghafter.

 

Sterben, Tod und Trauer sind Themen, die man eher ungern mit Kindern in Verbindung bringt, steht der Nachwuchs doch für den Anfang des Lebens. Doch Kinder sind sich der Realität von Sterben, Tod und Trauer bewusster als Erwachsene annehmen. Dabei unterliegt dem Verständnis dieser Begrifflichkeit ein fortlaufender Prozess. Dieser ist von Kind zu Kind unterschiedlich, je nach Entwicklungsstand. Schon in den 1930er Jahren führte die Wissenschaftlerin Mary Nagy an, dass sich das Todeskonzept von Kindern in drei Phasen entwickelt. Ihre Vorstellung hat bis heute weitestgehend Bestand.

mehr lesen 7 Kommentare

So

14

Feb

2016

Gib' mir mein Herz zurück!

Wenn es richtig weh tut

Liebeskummer hat wohl jeder von uns schon einmal erlebt. Entweder nach einer Trennung oder einfach "nur", weil wir unglücklich verliebt waren. Dann spüren wir den "Herzschmerz", der einem auch körperlich richtig weh tun kann. Und wir wollen einfach nur noch, dass diese Quälerei endlich aufhört! 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

09

Jan

2016

Ich lerne nichts mehr, sondern spiele nur am Computer

Völlig abhängig - was kann ich tun?

Diese Frage habe ich schon häufiger mit Jugendlichen im Coaching behandelt und mache in diesem Beitrag gerne öffentlich, was wir gemeinsam dazu entwickelt haben:

mehr lesen 0 Kommentare

Marion Lampert-Gruber

Paderborner Straße 6

32760 Detmold

05231 - 30 80 545

info@coaching-gruber.de

Neuer Blog Beitrag

Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung
>> mehr lesen

Newsletter bestellen

Einmal im Monat aktuelle Beiträge und Themen aus der Praxis.   Anmeldeformular

PS: Wenn Ihnen diese Seite gefällt, machen Sie bitte kein Geheimnis daraus - danke fürs Teilen!