So

03

Jan

2021

Völlig geschafft und dabei nichts erledigt?

Einfach mal was von der To-Do-Liste auf die Was-Solls-Liste setzen
Bild: Monika Schweitzer, grafik & design by kiss

Qualität statt Quantität

Wie schön wäre ein Leben im Einklang mit unseren Wünschen! Doch die meisten Menschen definieren ihre Erwartungen an einen Tag mit Produktivität ("etwas geschafft haben") und sind von sich selbst enttäuscht, wenn sie vermeintlich nichts auf die Reihe kriegen. Woran liegt das? Ein Hindernis auf dem Weg zu mehr Zufriedenheit ist dieser ewige Entweder - oder Konflikt in unseren Köpfen: Entweder ich bin produktiv, arbeite fleißig meine To-Do-Liste ab und erreiche so meine Ziele. Oder ich bin achtsam, sorge für meine Bedürfnisse und verzichte damit auf Erfolg.  

mehr lesen

Marion Lampert-Gruber

Schwalbenweg 9

32760 Detmold

05231|3080545

info@coaching-gruber.de

Neuer Blog Beitrag

Völlig geschafft und dabei nichts erledigt?
>> mehr lesen

Weihnachtsbrief 2020

Liebe installieren. So geht's!

Mit Ihrem Eintrag in den Verteiler erklären Sie sich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.