Newsletter Januar 2015

 

...Kunst, die sich nützlich macht.
Bild: Monika Schweitzer, grafik & design by kiss

Frohes Neues

Das neue Jahr hat begonnen und ich hoffe, Sie sind gut angekommen. Nun liegen Sie wieder vor uns: hunderte von leeren Seiten, die beschrieben werden wollen. "Mach' was draus!", lautet meist die Devise der Lebensberater. Doch schnell führt ein zu hoher Anspruch auch zur Schreibblockade. Ich möchte Ihnen in diesem Beitrag deshalb eine Idee vorstellen, wie Sie mit sich selbst gut in Kontakt kommen können und Ihre eigenen Antworten finden auf die Frage: Wonach richte ich mein Leben aus? weiter lesen

Glücksgläser

Vielleicht gefällt Ihnen aber auch dieser Gedanke: Starten Sie das Jahr mit einem leeren Einmachglas. Jedes Mal, wenn Ihnen künftig etwas Gutes passiert, Sie glücklich oder dankbar sind, schreiben Sie eine kleine Notiz auf einen Zettel und geben diesen hinein. Am Ende des Jahres ist es dann soweit: Sie leeren das Glas und erinnern sich an das Gute und Schöne, was Ihnen begegnet ist.

 

Was mich betrifft, lege ich auch Notizen mit meinen Wünschen in das Glas und schaue am Ende des Jahres nach, was daraus geworden ist. Auch schwere Situationen gehören dazu und ich bin dankbar dafür, dass ich sie meistern konnte. Was fällt Ihnen dazu ein? Seien Sie ruhig kreativ! Ich wünsche Ihnen ein frohes und glückliches Jahr, mit genau den Herausforderungen und Begegnungen, die für Sie richtig und wichtig sind. 

Ernst Ferstl

Ernst Ferstl

Marion Lampert-Gruber

Schwalbenweg 9

32760 Detmold

05231|3080545

info@coaching-gruber.de

Neuer Blog Beitrag

Wie wir Sorgen in Energie umwandeln
>> mehr lesen

Aktuelles aus der Praxis

Alle zwei bis drei Monate gebe ich einen Newsletter zu praxisnahen Themen der Lebensberatung heraus. 

Mit Ihrem Eintrag in den Verteiler erklären Sie sich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.