Schülerhilfe

 

Kerstin Werner - Gefühle zeigen erlaubt

Es gab einmal einen Nachhilfe-Lehrer, der hatte eine besondere Fähigkeit: Er schaffte es bei fast all seinen Schülern, dass diese innerhalb eines halben Jahres im Fach Mathe ihre Note mangelhaft zu einem Gut oder sogar Sehr Gut verbessern konnten.


Irgendwann wollte ein Mathe-Lehrer wissen, wie er das genau mache. Das wäre ja wirklich phänomenal. Der Nachhilfe-Lehrer sagte: "Das ist relativ einfach: Ich habe mit den Eltern einen Deal. Ich wette mit ihnen, dass ich es schaffe, den Schülern innerhalb eines halben Jahres mit zwei Nachhilfe-Stunden pro Woche zu einer zwei zu verhelfen. Wenn ich dies nicht schaffe, brauchen die Eltern mir nichts bezahlen. Wenn ich es schaffe, bekomme ich von den Eltern 2000 Euro." Der Mathe-Lehrer war verwundert "Und das klappt?" "Ja, das klappt, aber vielleicht aus anderen Gründen, als Sie nun glauben. Ich bin sicherlich nicht der beste Nachhilfe-Lehrer. Ich glaube auch nicht, dass ich im Fach selbst besser bin als andere. Aber ich mache etwas, das einen Effekt hat, der nicht zu unterschätzen ist.

Ich glaube zu 150 % an meine Schüler. Und dieser Glaube schwappt auf sie über. Und irgendwann glauben die Schüler selbst so fest an sich, dass sogar kritisierende Eltern oder motzende Lehrer keine Chance mehr haben. Und genau das ist mein Ziel innerhalb des halben Jahres. Dass die Schüler wieder lernen, an sich selbst zu glauben. Nicht mehr und nicht weniger.

Ach ja und noch etwas: Wenn Sie wüssten, wie wenig Mathe wir in dieser Zeit machen, Sie würden wahrscheinlich aus dem Staunen nicht mehr raus kommen", antwortete der Nachhilfe-Lehrer. 

 

Marion Lampert-Gruber

Schwalbenweg 9

32760 Detmold

05231|3080545

info@coaching-gruber.de

Neuer Blog Beitrag

Fünf goldene Regeln für gute Beziehungen
>> mehr lesen

Newsletter Juli 2020

Das Gras wird gebeten, über die Sache zu wachsen

Mit Ihrem Eintrag in den Verteiler erklären Sie sich mit meiner Datenschutzerklärung einverstanden.