Pränatale Phase

 

Zeugung - Schwangerschaft - Geburt

Wohl in keiner anderen Phase des Lebens sind wir so sensibel, wie in der Pränatalen. Der Eintritt in das Leben bleibt ein großes Wunder. Unzählige Geschichten existieren dazu, doch viele werden leider belastend erlebt: Ich sollte ein Junge sein. Ich war der Ersatz für ein verstorbenes Kind. Ich bin ungewollt. STOPP. Das Leben macht keine Fehler. Wir sind genau richtig! Meist haben wir jedoch die Aufgabe noch nicht verstanden.

 

Wie wäre es, wenn wir diese Mythen entschleiern, das Geschenk Ihres Lebens auspacken und Sie es in die eigenen Hände nehmen. Was habe ich von meinen Eltern übernommen, was vielleicht gar nicht zu mir gehört? Warum sind gerade diese Eltern wichtig für mich und meine Lebensaufgabe. Das sind alles Fragen, die wir klären können.

Zwiegespräch

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch seiner Mutter: "Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?" fragt der eine Zwilling. "Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das was draußen kommen wird." antwortet der andere Zwilling. "Ich glaube, das ist Blödsinn!" sagt der erste. "Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte das denn bitteschön aussehen?"weiterlesen

 

Marion Lampert-Gruber

Paderborner Straße 6

32760 Detmold

05231 - 30 80 545

info@coaching-gruber.de

Neuer Blog Beitrag

Mit der Trauer leben lernen
>> mehr lesen

Newsletter bestellen

Einmal im Monat aktuelle Beiträge und Themen aus der Praxis.   Anmeldeformular

PS: Wenn Ihnen diese Seite gefällt, machen Sie bitte kein Geheimnis daraus - danke fürs Teilen!